Es gibt eine ganze Reihe Gütesiegel, an denen Sie sich beim Kauf von Kindermöbeln und Co. orientieren können. Einige davon haben wir für Sie etwas genauer unter die Lupe genommen.

Für Möbel und Matratzen:

Das ÖkoControl-Siegel zeichnet Produkte aus, die aus naturgesunden, nachwachsenden Rohstoffen gefertigt sind. Es verspricht, dass sie frei sind von Formaldehyd oder sonstigen giftigen Substanzen.

 

Das DGM-Emissionslabel gibt Ihnen Informationen zur Schadstoffemission und soll vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen schützen. Die Klassifizierung A-D erfolgt aufgrund der Einhaltung der Vergabegrundlage mit entsprechenden Schadstoffprüfungen.

 

Das Goldene M erhalten Produkte, die zum einen bestimmte Vorgaben in puncto Stabilität und Haltbarkeit nachkommen. Zum anderen geht es um die Einhaltung der Richtwerte gesundheitsschädlicher Stoffe, flüchtigen Verbindungen, Bioziden, Flammschutzmitteln oder Schwermetallen.

 

Für Möbel, Farben, Baustoffe und Bodenbeläge:

Das Umweltzeichen Blauer Engel weist auf Produkte hin, die die Umwelt schonen und die Gesundheit nicht beeinträchtigen. Kriterien sind etwa eine ressourcenschonende Herstellung, eine besondere Langlebigkeit oder Recyclebarkeit.

 

Natureplus ist ein internationales Qualitätszeichen für nachhaltige und qualitativ hochstehende Baustoffe, Bauprodukte und Einrichtungsgegenstände. Produkte, die dieses Label tragen, sind für die Gesundheit unbedenklich, sind umweltgerecht hergestellt und funktionell einwandfrei.

Für Bodenbeläge und Verlegewerkstoffe:

Ausschließlich Produkte, die strenge Emissionsansprüche erfüllen, dürfen mit dem Emicode-Siegel gekennzeichnet werden. Die beste Klasse trägt die Bezeichnung EC1.

 

Das Kork-Logo kennzeichnet Bodenbeläge, die zu mehr als 90 Prozent aus Naturkork bestehen. Die Bodenbeläge sind ökologisch und humanverträglich produziert worden.

 

Für Textilien:

Der Standard 100 von Oeko-Tex ist ein unabhängiges Label für schadstoffgeprüfte Textilien aller Art – vom Garn und den Stoffen bis hin zum fertigen Produkt.

 

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt.

 

Das Siegel Naturtextil IVN steht für die umweltverträgliche und sozial verantwortliche Herstellung und Verarbeitung von Naturfaser-Textilien. Zertifiziert wird die gesamte Produktionskette, von der Gewinnung der Naturfasern über die Gewebeherstellung bis zum fertigen Produkt.

Gewinnspiele & Aktionen

Hier können Sie regelmäßig hochwertige Preise gewinnen – jeweils zum Themenschwerpunkt Planen & Bauen, Einrichten & Gestalten, Garten & Grund oder Tipps & Trends.